2. Platz im landesweiten Sparkassen Sportabzeichenwettbewerb der Vereine 2017
Geschrieben von Detlev Kerkow   
Mittwoch, 27. Juni 2018


 











In Anerkennung und Würdigung seiner Arbeit und Leistungen rund um das Deutsche Sportabzeichen wurde der SV Serno 58 e.V. auch 2017 durch den LandesSportBund Sachsen-Anhalt e.V., dem Hauptsponsor der Ostdeutsche Sparkassenverband und seiner Partner am 27. Juni 2018 im Rahmen einer Ehrungsveranstaltung in der Lutherstadt Wittenberg ausgezeichnet. 

In der Kategorie der Vereine bis 200 Mitglieder erreichte unser Sportverein wieder den 2ten Platz in Sachsen-Anhalt und durfte voller Stolz die Urkunde und eine Geldprämie in Höhe von 250,00 Euro entgegennehmen.

Facebook vom KreisSportBund Wittenberg e.V.

RBW Regionalfernsehen Wittenberg online  

Unser Sportverein wurde bereits 2015 (4ter Platz) und 2016 (2ter Platz) ausgezeichnet.

Unter dem Motto „Mach mit und Du bleibst fit!“ und für mehr Spaß und Freude am Sport führte der SV Serno 58 e.V. auch 2017 - bereits im 14. Jahr in Folge einen Sportabzeichentag sowie Sportabzeichen-Treffs durch.

Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes. Außerhalb des Wettkampfsports ist es die höchste Auszeichnung für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistung. Wer das Sportabzeichen trägt, hat körperliche Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination bewiesen.

Im Alter zwischen 6 und 81 Jahren nahmen in den vergangenen Jahren über 219 aktive Sportfreundinnen und Sportfreunde der Ortschaft Serno und den umliegenden Nachbardörfern die Herausforderung für das Deutsche Sportabzeichen (DSA) an und beteiligten sich am Sportabzeichentag des SV Serno 58 e.V. sowie in den Monaten Juni bis September eines jeden Jahres an den Trainingseinheiten bzw. Sportabzeichen-Treffs. 

Die Bilanz kann sich sehen lassen - in 14 Jahren konnten bereits 670 Sportabzeichen (Urkunde einschließlich der Anstecknadeln in Bronze, Silber bzw. Gold) an Sportlerinnen und Sportler über den SV Serno 58 e.V. im Rahmen einer offiziellen Verleihungsfeier verliehen werden, die die Leistungen in den altersgerechten Prüfungsbedingungen für das Deutsche Sportabzeichen (auch für Menschen mit Behinderung) erfüllten. 

Zusätzlich wurden Urkunden als „Familiensportabzeichen“ des SV Serno 58 e.V. für die erfolgreiche Teilnahme an die Familien ausgehändigt, die jeweils mit mindestens 3 Familienangehörigen in mindestens 2 Generationen teilgenommen haben. 

Ein besonderer Dank gilt an dieser Stelle der Vereinsleitung und den vielen Helferinnen und Helfern die stets den Breitensport und insbesondere die Durchführung von Sportabzeichentage unterstützten. Aber auch ohne die DSA-Prüfer des Sernoer Sportabzeichen-Teams wäre dies alles nicht möglich gewesen, die immer wieder durch ihren ehrenamtlichen Einsatz die organisatorischen Voraussetzungen rund um das Deutsche Sportabzeichen und damit einen ganz wichtigen Teil der uneigennützigen und unentgeltlichen Leistungen im SV Serno 58 e.V. sicherstellen. 

Auch 2018 können sich sportlich Begeisterte wieder beteiligen – jedes Sportabzeichen zählt!

Bleibt alle weiter so aktiv und dem Deutschen Sportabzeichen treu - dies wünscht sich

mit sportlichen Grüßen   

Euer Detlev

---

Detlev Kerkow

Übungsleiter im Breitensport für Kinder und Jugendliche

und Sportabzeichen-Beauftragter

des SV Serno 58 e.V.


Urkunde Sparkassen Sportabzeichenwettbewerb der Vereine für 2017